Kategorie: Überwachung

Jüngst verabschiedet: das Personal Information Protection Law of the People’s Republic of China (PIPL)

Für die Deutsche Welle China habe ich eine erste Einschätzung zu den neuen Regelungen abgegeben, eine Übersetzung des vollständigen Gesetzestexts findet sich hier. Das vollständige Transkript des Interviews mit der Deutschen Welle China findet sich unter diesem Link im Beck-Blog.

Editorial zur ZD 8/2021 online: Aktuelle Diskussion um den Drittlandtransfer personenbezogener Daten

Mein Editorial „Der Elefant im Raum: Aktuelle Diskussion um den Drittlandtransfer personenbezogener Daten“ für die aktuelle ZD-Ausgabe 8/2021 ist nun auch online: https://ch.beck.de/3jqU8yI

Neuerscheinung: Ebers/Steinrötter – Künstliche Intelligenz und smarte Robotik im IT-Sicherheitsrecht

Neuerscheinung: Ebers/Steinrötter – Künstliche Intelligenz und smarte Robotik im IT-Sicherheitsrecht – zur IT-Sicherheit im Länder- und Rechtsvergleich habe ich einen Beitrag geleistet, mit besonderem Schwerpunkt auf der aktuellen chinesischen KI-Policy. Bestellbar u.a. unter: https://www.nomos-shop.de/nomos/titel/kuenstliche-intelligenz-und-smarte-robotik-im-it-sicherheitsrecht-id-87823/

Im Gespräch mit „Engels“ zu den „Fragen der Zeit: Teufelszeug – Dr. Googles Fluch und Segen“

Heute im Gespräch mit dem Kulturmagazin „Engels“ zu den „Fragen der Zeit: Teufelszeug – Dr. Googles Fluch und Segen“: „Es wird einem immer suggeriert, wir leben in einer Gesellschaft for free. Aber im Regelfall gibt niemand Werte umsonst weg. Das war früher nicht so und ist es heute auch nicht.“ Das volle Interview gibt es […]

Was verändert das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 für Unternehmen?

Im Gespräch mit eco: Was verändert das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 für Unternehmen?Das IT-SiG 2.0 regelt ua den Schutz der Bundesverwaltung, von KRITIS und von Unternehmen im besonderen öffentlichen Interesse. Welche Veränderungen bringt die Gesetzesnovelle?https://www.eco.de/news/was-veraendert-das-it-sicherheitsgesetz-2-0-fuer-unternehmen/

BMBF-Projekt „UsableSecAtHome“: Datenschutz darf nicht überkomplex sein

Unser Förderprojekt „UsableSecAtHome“ in der Nachberichterstattung zur BMBF-Fördermaßnahme „Mensch-Technik-Interaktion für digitale Souveränität (DISO)“, die am 15. Juni 2021 online stattfand: https://www.interaktive-technologien.de/service/aktuelles/daten-weitergeben-tut-nicht-weh-zumindest-nicht-sofort

International Cybersecurity Law Review: Deadline extended for issue 2/2021

Springer „International Cybersecurity Law Review“ (ICLR): The deadline for contributions for issue 2/2021 has been extended to 1st September 2021! Authors are invited to submit interesting and challenging manuscripts – all papers are peer reviewed. Direct link to the journal: https://www.springer.com/journal/43439

DAI: Update IT-Recht: Aktuelles aus der (EU-)Gesetzgebung und Rechtsprechung

Heute in Bochum: „Update IT-Recht: Aktuelles aus der (EU-)Gesetzgebung und Rechtsprechung“. Für das Deutsche Anwaltsinstitut habe ich die Online-Fortbildung mit dem Neuesten zu Datenschutz, Plattformregulierung und Cybersecurity durchgeführt, buchbar hier: https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/detail/224047_online-vortrag-live-update-it-recht-aktuelles-aus-der-eu-gesetzgebung-und-rechtsprechung.html

Interview mit China.Table: Zu viel Optimismus beim neuen chinesischen Datenschutz?

Im heute erschienenen Interview mit dem Fachmagazin China.Table warne ich vor zu viel Optimismus beim neuen chinesischen Datenrecht, denn trotz der Übernahme vieler Prinzipien aus der EU DS-GVO sind die chinesischen Grundwerte deutlich anders. Link zum Interview: https://table.media/china/analyse/datenrecht-unsicherheiten/