Schlagwort: IT-Sicherheit

IT-Sicherheit im Mittelstand! Nebensache oder Chefsache?

IT-Sicherheit im Mittelstand! Nebensache oder Chefsache? Security-Workshop in Bremen Ich freue mich, zum Security-Workshop bei uns in Bremen einladen zu können – als Hybrid-Format in einer tollen Location mit vielen interessanten Themen und Referenten! Weitere Infos und die Anmeldung gibt es unter diesem Link: https://cert.vde.com/de-de/termine/security-workshop-it-sicherheit_im_mittelstand

KI und IT-Sicherheit global: Welchen rechtlichen Weg gehen die Nationalstaaten?

Wo Künstliche Intelligenz (KI) vor einigen Jahren von nicht wenigen als bloßes „Buzzword“ betitelt wurde, um digitale Innovation zu suggerieren, hat sich die Lage mittlerweile mehr und mehr geändert, indem laufend neue Anwendungs- und Praxisfelder für KI-gestützte Technologien entwickelt und umgesetzt werden. Doch wo eine neue Technologie zunehmend Einsatz erfährt, stellen sich mehr und mehr […]

Deutscher IT-Rechtstag 2020: Vortrag „Haftung für digitale Produkte zum kollaborativen Arbeiten“

Mein Vortrag beim 7. Deutschen IT-Rechtstag in Berlin am 14. August 2020: „Herausforderungen der Haftung für digitale Produkte zum kollaborativen Arbeiten“ – Fazit: soweit keine anfänglichen IT-Sicherheitslücken und kein Vertrag SaaS besteht, ist rechtlich noch vieles unbestimmt.

c’t 16/2020: Zwangsgesichert – Wie das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 Bürger und Unternehmen regulieren soll

Zusammen mit Joerg Heidrich habe ich für die aktuelle Ausgabe der c’t 16/2020 einen kleinen Beitrag zum IT-SiG 2.0 verfasst: „Zwangsgesichert: Wie das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 Bürger und Unternehmen regulieren soll“. https://www.heise.de/select/ct/2020/16/2016708192451493931

Interview mit der ARD zu den aktuellen KRITIS-Schwellenwerten

Heute um 21:45 im Ersten: „Der Rechtswissenschaftler Dennis-Kenji Kipker von der Universität Bremen hat eine Erklärung dafür, warum die Schwellenwerte scheinbar zu hoch angesetzt sind: IT-Sicherheit koste viel Geld und das möchten die meisten Unternehmen an dieser Stelle sparen, sagt er Report Mainz: „Man kann durchaus sagen, dass manche Unternehmen sicherlich versucht haben dürften, unter […]

Neue Fortbildung im IT-Sicherheits- und Datenschutzrecht beim DAI

Heute Vormittag fanden in Bochum beim Deutschen Anwaltsinstitut (DAI) der Live-Vortrag und die Aufzeichnung meines Seminars „Aktuelle Anforderungen des europäischen und deutschen Rechts an IT-Sicherheit und Datenschutz“ statt! Der Kurs kann für ein Jahr unter diesem Link gebucht werden (Bescheinigung nach § 15 Abs. 2 FAO): https://www.anwaltsinstitut.de/veranstaltungen/detail/224027_online-vortrag-live-aktuelle-anforderungen-des-europaeischen-und-deutschen-rechts-an-it-sicherheit-und-datenschutz.html

Interview mit der Deutschen Welle zur heute vorgestellten Corona-Warn-App

Heute Abend konnte ich für die Deutsche Welle Berlin für das deutsche und das Auslandsprogramm eine Einschätzung zur neuen Corona-App geben. In meinen Augen ein guter Ansatz, der aber in der Anwendungspraxis weiter zu beobachten ist. Möglich wäre dabei auch ein Gesetz zur App. #CoronaWarnApp Die Interviews sind auch bei YouTube einsehbar:

KI, Recht und Datensicherheit

Das neue Handbuch von Kaulartz / Braegelmann „Rechtshandbuch Artificial Intelligence und Machine Learning“ ist seit wenigen Tagen bestellbar: https://www.beck-shop.de/braegelmann-kaulartz-rechtshandbuch-artificial-intelligence/product/29876057, u.a. auch mit einem Beitrag zu KI, Recht und Datensicherheit von Sven Müller und mir.