Schlagwort: Cyberwar

Vortrag im Kulturbahnhof Sudweyhe: Cybersecurity für KMU – Rechte, Pflichten und Anforderungen

Prof. Dr. Dennis-Kenji Kipker und Volker Meyer MdL diskutierten im Sudweyher Bahnhof mit 25 Bürgerinnen und Bürgern über Maßnahmen und Herausforderungen für eine sichere IT in Unternehmen und Privathaushalten. Neben technischen Bedrohungen z. B. durch fehlende Passwörter ist das Social Engineering, also das Ausforschen oder Manipulieren von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Erschleichung von Geldleistungen, eine […]

Stellungnahme zur neuen Cybersicherheitsagenda des BMI

Mein Fazit zur heute von Ministerin Faeser vorgestellten neuen Cybersicherheitsagenda: Das BMI als zuständige Einrichtung scheitert wieder einmal an der „Quadratur des Kreises“ seiner sich widersprechenden Ziele und Aufgaben. Link zur neuen BMI-Cybersicherheitsagenda: https://intrapol.org/wp-content/uploads/2022/07/BMI-Cybersicherheitsagenda-7-2022.pdf Link zur Stellungnahme im Volltext: https://intrapol.org/wp-content/uploads/2022/07/Stellungnahme-Dennis-Kenji-Kipker-neue-Cybersicherheitsagenda-12.7.2022.pdf

Interview mit nd: „Gefechte an der Cyberfront“

Nein, wir befinden uns derzeit nicht im Cyberkrieg. Und nein, durch Cyberattacken allein wird der NATO-Bündnisfall nicht ohne Weiteres ausgelöst werden.Im Interview mit „nd“ erkläre ich, welche rechtlichen Anforderungen für die hybride Kriegsführung gelten. Link zum vollständigen Beitrag: https://www.nd-aktuell.de/artikel/1164988.ukraine-krieg-gefechte-an-der-cyberfront.html

Interview mit dem SWR: Wie gut ist Deutschland auf einen Cyber-Krieg vorbereitet?

Wie gut ist Deutschland auf einen Cyber-Krieg vorbereitet? Dennis-Kenji Kipker, Professor für IT-Sicherheitsrecht, sieht Nachholbedarf: „Wir stehen in der Gesamtbetrachtung nicht so gut da, wenn wir in einen Cyber-Krieg geraten sollten. Da haben wir noch zu viele offene Baustellen.“ Link zu Transkript und Audio-Mitschnitt auf der Website des SWR: https://www.swr.de/swraktuell/radio/it-sicherheit-wie-gut-ist-deutschland-auf-einen-cyber-krieg-vorbereitet-100.html

Interview mit CNBC Indonesia: Der Cyberwar von Anonymous ist dysfunktional

Cyberwar: Die von Anonymous und anderen Netzakteuren propagierte Politik der 1.000 Nadelstiche funktioniert nicht. Zwar werden die Aktionen regelmäßig als Erfolge gefeiert, besonders nachhaltig ist das aber nicht. Hierzu nehme ich Stellung bei CNBC Indonesia. Link zum Beitrag: https://www.cnbcindonesia.com/news/20220430030953-4-336152/rusia-disikat-peretas-lagi-begini-isi-pesannya #cyberwar #anonymous #ukraine #cnbc #indonesia #denniskenjikipker

Digitaler Staat Online: Krieg rechtfertigt kein rechtsfreies Vorgehen im CIR!

Heute Vormittag bei der Podiumsdiskussion von Digitaler Staat Online waren sich alle einig: Krieg rechtfertigt kein rechtsfreies Vorgehen im Cyber- und Informationsraum (CIR) und Selbstjustiz entbindet nicht von persönlicher Verantwortung – sowohl straf- und haftungsrechtlich wie moralisch-ethisch! Link zur Veranstaltung und Aufzeichnung: https://www.digitaler-staat.online/2022/04/21/spotonit-security-die-it-armee-der-zivilgesellschaft/ #cyberwar #ukraine #behördenspiegel #anonymous #recht #politik #völkerrecht #denniskenjikipker

Vortragsankündigung: „Das Cybercrime von Anonymous: Rechtliche, ethische und technische Fragestellungen rund um den Cyberwar“

Mein Vortrag heute um 16 Uhr bei DiVOC Bridging Bubbles im Stream: „Das Cybercrime von Anonymous: Rechtliche, ethische und technische Fragestellungen rund um den Cyberwar“Link zur Veranstaltung: https://di.c3voc.de/ Link zum Vortrag: https://media.ccc.de/v/divoc-bb3-48907-das-cybercrime-von-anonymous-

Interview mit dem Manager Magazin: „Deutschland ist für einen Cyberkrieg nicht gerüstet“

Mein Interview mit dem Manager Magazin zur Lage der Cybersecurity in Deutschland – es fehlt an allem: Personalmangel, veraltete Technologie, Ausverkauf von Schlüsselindustrien, eine verknöcherte behördliche Zuständigkeitsstruktur – und vor allem ein schlechtes IT-Sicherheitsgesetz 2.0. Link zum vollständigen Beitrag: https://www.manager-magazin.de/unternehmen/hackerangriff-aus-russland-deutschland-ist-fuer-einen-cyberkrieg-nicht-geruestet-a-7dca5c7e-f0b6-4671-bf3d-991b3b820ada

Entretien avec MANDARIN TV: les conséquences de la cyberguerre en Ukraine en termes de droit international public

La cyberguerre qui se déroule actuellement en Ukraine recèle un potentiel de conflit international considérable – et pas seulement d’un point de vue technique. Pour la chaîne d’information franco-chinoise „MANDARIN TV“, j’ai pris position sur les événements actuels dans la perspective du droit international. Date de l’enregistrement: 28 mars 2022 Lien vers la vidéo: https://www.youtube.com/watch?v=pOfvpnkxcGQ

Interview im „Spektrum der Wissenschaft“: Wenig Cyber im befürchteten Cyberkrieg

Der Begriff »Cyberwar« fällt immer wieder in Bezug auf den Krieg in der Ukraine: Aber was ist eigentlich ein Cyberkrieg? Fachleute warnen davor, den Begriff zu überstrapazieren.Link zum vollständigen Beitrag: https://www.spektrum.de/news/krieg-in-der-ukraine-wenig-cyber-im-befuerchteten-cyberkrieg/1994512 #cyberwar #cybersecurity #russland #ukraine #krieg #spektrum #völkerrecht #law #legal