Schlagwort: Ukraine

Die neuen Folgen von „Spamfilter“ sind da – und los geht es mit der Causa „Kaspersky“!

Muss ich Kaspersky jetzt deinstallieren – Behörde warnt vor russischem Produkt, was steckt dahinter? Wenn es um Sicherheitssoftware für Computer geht, war der russische Hersteller „Kaspersky“ in Deutschland bislang immer ganz vorne dabei. Doch seit Beginn des Russland-Ukraine-Kriegs hat sich dies geändert, denn seitdem die deutsche IT-Sicherheitsbehörde BSI öffentlich vor dem Produkt warnte, stellen sich […]

Kasperskygate des BSI: Rechtsstaatliches Handeln sieht anders aus

Heute schreibe ich in der Tagesspiegel-Kolumne „Perspektiven“ über das #Kasperskygate des BSI: Zu jedem guten, rechtmäßigen Verwaltungshandeln gehört es, auch die andere Partei zu hören. Das macht man so in einem Rechtsstaat. Mit Politik hat das nichts zu tun. Link zum vollständigen Beitrag: https://background.tagesspiegel.de/cybersecurity/das-kasperskygate-des-bsi-das-kommt-heraus-wenn-politik-cybersecurity-macht

Interview mit nd: „Gefechte an der Cyberfront“

Nein, wir befinden uns derzeit nicht im Cyberkrieg. Und nein, durch Cyberattacken allein wird der NATO-Bündnisfall nicht ohne Weiteres ausgelöst werden.Im Interview mit „nd“ erkläre ich, welche rechtlichen Anforderungen für die hybride Kriegsführung gelten. Link zum vollständigen Beitrag: https://www.nd-aktuell.de/artikel/1164988.ukraine-krieg-gefechte-an-der-cyberfront.html

„Amtlich gewarnt“: Artikel zur Causa Kaspersky in der c’t Ausgabe 14/2022, S. 180

In der aktuellen c’t 14/2022, S. 180 geht es in einem interessanten Beitrag von Harald Büring anhand der Causa Kaspersky um den richtigen unternehmerischen Umgang mit BSI-Warnungen. Das ist natürlich problematisch, wenn die juristische Werthaltigkeit der behördlichen Warnung an sich schon zweifelhaft ist. #ct #kaspersky #recht #jura #bsi #cybersecurity #russland #ukraine #antivirus #denniskenjikipker

Interview mit dem SWR: Wie gut ist Deutschland auf einen Cyber-Krieg vorbereitet?

Wie gut ist Deutschland auf einen Cyber-Krieg vorbereitet? Dennis-Kenji Kipker, Professor für IT-Sicherheitsrecht, sieht Nachholbedarf: „Wir stehen in der Gesamtbetrachtung nicht so gut da, wenn wir in einen Cyber-Krieg geraten sollten. Da haben wir noch zu viele offene Baustellen.“ Link zu Transkript und Audio-Mitschnitt auf der Website des SWR: https://www.swr.de/swraktuell/radio/it-sicherheit-wie-gut-ist-deutschland-auf-einen-cyber-krieg-vorbereitet-100.html

DER SPIEGEL, Ausgabe 19/2022: BSI Kaspersky-Warnung war rechtswidrig

In der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL bestätige ich meine Einschätzung zur BSI Kaspersky-Warnung: Sowohl Behördenentscheidung als auch Gerichtsurteile stützen sich wesentlich auf allgemeine Erwägungen zum Ukraine-Krieg – handfeste Nachweise finden sich nicht. Link zum Artikel (hinter Paywall): https://www.spiegel.de/netzwelt/web/kaspersky-wie-der-russische-antiviren-spezialist-in-die-wirren-des-krieges-geriet-a-1cd81767-ddea-4ce7-951f-6999f98a65b5 #spiegel #kaspersky #bsi #ukraine #russland #krieg #cybersecurity #denniskenjikipker

Interview with TRT World: CIA urges Russian dissidents to share information on dark web

1. The CIA wants Russians who oppose their government’s actions in Ukraine to share information, using the dark web. Can you see something like that happening? Definitely, the dark web has long been an arena for cyber operations, and it is well known that the intelligence services of various countries are actively involved there in […]

Interview mit CNBC Indonesia: Der Cyberwar von Anonymous ist dysfunktional

Cyberwar: Die von Anonymous und anderen Netzakteuren propagierte Politik der 1.000 Nadelstiche funktioniert nicht. Zwar werden die Aktionen regelmäßig als Erfolge gefeiert, besonders nachhaltig ist das aber nicht. Hierzu nehme ich Stellung bei CNBC Indonesia. Link zum Beitrag: https://www.cnbcindonesia.com/news/20220430030953-4-336152/rusia-disikat-peretas-lagi-begini-isi-pesannya #cyberwar #anonymous #ukraine #cnbc #indonesia #denniskenjikipker

Replik zum Beschluss des OVG NRW zur Warnung vor Kaspersky: Eine katastrophale Entscheidung

Eine erste Replik zu Kaspersky II: Eigentlich eine katastrophale Entscheidung des OVG NRW und insoweit inkonsequent, als dass nur Kaspersky als einzelner Hersteller herausgegriffen wird – bei ernsthafter Auslegung befände sich das BSI im Dauerwarnzustand. Link zum Beitrag im beck-blog: https://community.beck.de/2022/04/28/bei-virenschutzprogrammen-bestehen-schon-aufgrund-ihrer-funktionsweise-sicherheitsluecken-ovg-nrw-zur-warnung

Zu Gast bei „Ars Boni“, Folge 282: Informationssicherheitsrecht in Großkrisen

Quo vadis Cybersecurity? Zusammen mit Professor Nikolaus Forgó beleuchte ich bei „Ars Boni“ live am kommenden Freitag die aktuelle Lage aus rechtlicher, politischer und technischer Sicht. Baustellen gibt es mehr als genug und die nächsten Jahre sind entscheidender denn je! Livelink zur Ausstrahlung auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=iGkA8glJOIk #cybersecurity #strategy #law #recht #österreich #wien #bremen #live #denniskenjikipker