Kategorie: Forschung

Beitrag zur neuen BMI-Cybersicherheitsagenda in der MMR: Nachhaltige und effektive Cybersecurity geht politisch anders!

Kleine Manöverkritik zur Faeser-Cybersicherheitsagenda nun auch in der MMR: „Kaffeesatzleserei im Namen der öffentlichen Sicherheit“ – nachhaltige und effektive Cybersecurity geht politisch anders! #faeser #spd #cybersecurity #bmi #agenda #mmr #politik #strategie #resilienz #recht #denniskenjikipker

Vortrag auf den #ISD 2022: Digitale Resilienz erfordert regionale Innovation!

Wir leben in einem Jahrzehnt globaler Krisen und die dringend benötigte digitale Resilienz erfordert regionale Innovation mehr denn je, weshalb die EU-Kommission mit einem neuen Halbleiterpaket gegensteuern will. Wie die European Toolbox funktioniert, erklärte auf den #ISD 2022. #cybersecurity #eu #innovation #germany #semiconductor #policy #regulation #law #denniskenjikipker

Grußwort für den Österreichischen Rechtsanwaltskammertag in Sachen EncroChat

Es war mir eine Freude, in diesem Jahr das virtuelle Grußwort für den Österreichischen Rechtsanwaltskammertag zu sprechen. Konkret ging es um die nach wie vor in vielen Städten laufenden Encrochat-Verfahren, die ich aus rechtsstaatlicher Perspektive für höchst fragwürdig und mit Blick auf den Schutz unserer informationellen Grundrechte auch für kurzsichtig halte. #grundrechte #verfassungsrecht #staat #überwachung […]

VDE-Infotag „Cybersecurity für Funkanlagen: Jetzt wird es ernst!“ in Frankfurt a.M.

Volles Haus heute beim VDE-Infotag „Cybersecurity für Funkanlagen: Jetzt wird es ernst!“. Der Gesetzgeber definiert IoT nicht, über den Rückgriff auf die Definition der „Funkanlage“ kann man aber ziemlich sicher sagen, was auch jenseits des EU CRA auf Hersteller zukommt – und das ist so Einiges! Darüber habe ich heute in Frankfurt berichtet.

Der Countdown läuft: Nur noch wenige Tage bis zu den Internet Security Days 2022!

Der Countdown läuft: In wenigen Tagen starten die eco Internet Security Days 2022 im Phantasialand Brühl! Auch in diesem Jahr gibt es an zwei Tagen wieder ein volles Programm und gute Gelegenheit zum Netzwerken. Am Freitag berichte ich über #innovationsgesetzgebung! Hier gibt es noch Tickets für Kurzentschlossene: https://www.eco.de/events/internet-security-days-2022/isd-2022-agenda/ #köln #brühl #phantasialand #eco #isd #heise #internetsecuritydays […]

Wochenendreportage bei Radio Bremen: „So viele Cyberattacken in Bremen passieren und das sind die Ziele“

„Die haben ein Büro gemietet und gehen wie in einer normalen Firma arbeiten und versuchen, Systeme zu kompromittieren.“ An diesem Wochenende spreche ich bei Radio Bremen in der Buten un Binnen-Reportage über die zunehmende Professionalisierung von Cyberkriminellen und den daraus resultierenden realistischen Gefahren auch im Land Bremen: Link zur vollständigen Reportage: https://www.butenunbinnen.de/nachrichten/cyberattacken-cybersicherheit-bremen-100.html #cybersecurity #bremen #unibremen […]

ko:mon-Kongress 2022 in Bremen: Cybersicherheit im Kontext von KRITIS und Industrie 4.0

Heute Morgen in Bremen (!): „ko:mon“, der Kongress für Monitoring und Kontrollraumtechnik – da darf Cybersicherheit definitiv nicht fehlen! Zum Thema gab es von mir einen Vortrag zum regulatorischen Framework für KRITIS und Industrie 4.0 – auf die Unternehmen rollt da Einiges zu! #komon #bremen #atlantic #vahr #kongress #cybersecurity #kritis #industrie4.0 #denniskenjikipker

Bald ist es soweit: Lieferkettenschutz & Hardwaresouveränität auf den Internet Security Days 2022!

So, also darauf habe ich jetzt Wochen – nein, Monate – gewartet: Bald sind wieder Internet Security Days!! Wer ist nächste Woche noch dabei im Phantasialand? Mich könnt ihr am Freitagnachmittag zum Thema Lieferkettenschutz & Hardwaresouveränität treffen.Link zur Veranstaltung: https://www.eco.de/events/internet-security-days-2022/ #isd #internetsecuritydays #eco #phantasialand #brühl #köln #cybersecurity #eu #cra #strategy #law #politics #legal #denniskenjikipker

Statement zur heutigen Entscheidung des EuGH zur Vorratsdatenspeicherung: Zumindest juristisch nichts Neues!

Das heutige Urteil des EuGH zur Vorratsdatenspeicherung überrascht zumindest juristisch nicht, denn das Gericht setzt seine Rechtsprechungslinie der letzten Jahre fort. Schon zuvor wurde die Auffassung vertreten, dass Vorratsdatenspeicherung in eingegrenzten Fällen zulässig ist. Fraglich ist aber, warum jetzt unbedingt und sofort auf Quick Freeze abgestellt werden muss, anstelle das Urteil zum Anlass zu nehmen, […]

Stellungnahme im „Behördenspiegel“ zu den aktuellen Sicherheitslücken von Video-Ident

Mein Statement zu Video-Ident im Behördenspiegel: Video-Ident leidet an einer immanenten Schwachstelle, die das Verfahren insbesondere für sensible Anwendungen untauglich macht. Die Argumentation, Video-Ident für weniger sicherheitsrelevante Szenarien weiter einzusetzen, ist sachwidrig, weil sie vom geringsten Standard bei anderer technischer Möglichkeit argumentiert. Jeder Personalausweis bietet mittlerweile standardmäßig eID-Funktionen an, weshalb auch keine „neue Technologie“ zur […]