Kategorie: Whistleblowing

Neues Paper in der ZRP: Das KRITIS-Dachgesetz zur Umsetzung der neuen EU Resilienz-Richtlinie

Wahrlich ein „Thema unserer Zeit“: Viele Betriebe bereiten sich jetzt schon nicht nur auf das NIS2UmsuCG vor, sondern ebenso auf das parallel im Gesetzgebungsverfahren befindliche KRITIS-Dachgesetz, für das ebenfalls das BMI den Hut auf hat. Das ist auch gut so, denn der Anwendungsbereich der beiden Regelungen kann sich durchaus überschneiden, nur die Schutzrichtung ist jeweils […]

CHIP-Magazin: Temu und TikTok als definitive Spionage-Apps?

Mit Sicherheit entspricht das chinesische Datenschutzniveau nicht den strengen europäischen Anforderungen, obwohl die Volksrepublik mittlerweile über eine verhältnismäßig komplexe nationale Datenschutz- und Cybersicherheitsgesetzgebung verfügt: Umfassende Bereichsausnahmen für den öffentlichen Sektor und die nationale Sicherheit und das Fehlen einer weisungsunabhängigen und nicht politisch gesteuerten Datenschutzaufsicht untermauern diese Feststellung. Hinzu tritt das neue chinesische Nachrichtendienstrecht, das den […]

Virtuelle Podiumsdiskussion: Digitale Kommunikation unter Generalverdacht? Chatkontrolle und Recht auf Verschlüsselung

Ganz klar haben wir ein Recht auf Verschlüsselung und vertrauliche digitale Kommunikation in Deutschland und Europa! Im Sommer dieses Jahres habe ich auf der re:publica in Berlin meine neue Studie zum digitalen Briefgeheimnis präsentiert und welche Auswirkungen sich dadurch auf Massenüberwachung wie die Chatkontrolle ergeben. Nun geht es in die nächste Runde: Zusammen mit Moritz […]

Interview in der „Elektronikpraxis“: 5G-Netz in Deutschland und Cybersicherheit

In der aktuellen Ausgabe der Fachzeitschrift „Elektronikpraxis“ geht es um das Thema 5G-Netz in Deutschland – und wie das mit Cybersicherheit zusammenhängt. Hier plädiere ich für mehr technische Evidenz und argumentative Transparenz bei diesem Thema – und weniger innenpolitische Vermutungen sowie verdeckte wirtschaftspolitische Interessen: https://www.elektronikpraxis.de/huawei-cybersicherheit-5g-kontroverse-a-21d3ff545c2458e1bf794a1be5e7b428/ #cybersecurity #5g #elektronikpraxis #denniskenjikipker #huawei

Neuer Podcast: Das BSI – Wie Deutschlands Cyberbehörde unabhängig werden kann

Auf unsere Cybersicherheit und damit auch das BSI als national zuständige Behörde rollen in den nächsten Jahren einige Herausforderungen zu – und genau darum sollten wir die politisch zurzeit günstige Situation nutzen, um die wichtige Behörde auf unabhängigere Füße zu stellen. Wie das BSI historisch gewachsen ist, woraus sich seine bisherige Verortung im Innenressort ergibt, […]

Die neue Datenkolumne ist da: Schutz vor Spionage im Smart Home

Smart Home? Von wegen sicher!In unserer heute erschienen Datenkolumne schreiben wir über die Cybersicherheitsrisiken von IoT – und warum derartige Geräte nicht immer die beste Wahl unter dem Weihnachtsbaum sind.Denn wenn man sich schon ein IoT-Gerät ins Haus holt, sollte man sich vorab ebenso über seine Sicherheit Gedanken machen – denn ansonsten kann der IoT-Traum […]

Ausverkauf von Schlüsseltechnologien: Der Westen war zu lange blauäugig – Gastbeitrag im Tagesspiegel

Die Unkenntnis über das zukünftige Risiko neuer Technologien kann keine Ausrede dafür sein, um eine Eindämmung jener eminenten Risiken zu verzögern, die sich bereits jetzt realisieren!Lange Jahre haben sich westliche Industrienationen auf ihrer vorhandenen technischen Überlegenheit ausgeruht – Outsourcing nach Fernost schien nicht nur der Politik, sondern vor allem auch westlichen Konzernen nur als willkommenes […]

Auf zum Berliner Cybersicherheitsgipfel – zusammen mit Claudia Plattner!

Der BSI-Carpool: Timo Kob, Vorstand von HiSolutions und Leiter der Bundesarbeitsgruppe Cybersecurity beim Wirtschaftsrat, hat uns heute netterweise zum Berliner Cybersicherheitsgipfel gebracht – vielen Dank dafür! Vorher hat uns Claudia Plattner, Präsidentin des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), auf der letzten Sitzung des Wirtschaftsrates in diesem Jahr ihre ganzheitliche Strategie für mehr Cybersicherheit […]

Neue Kolumne im Berliner Tagesspiegel: „Microsoft, die Cybersicherheit und das Kartellrecht: Immer noch nichts dazugelernt?“

Ein Stück Computergeschichte: Erinnert sich noch jemand an den Netscape Navigator – in den 1990er Jahren einer der weltweit führenden Webbrowser mit fast 80% Marktanteil in 1996? So schnell, wie Netscapes Erfolgsgeschichte begann, so schnell kam auch dessen Absturz mit einem gegen Null Prozent tendierenden Marktanteil in den frühen 2000er-Jahren. Mittlerweile ist Netscape schon lange […]

Handelsblatt-Interview: Wie chinesische Hacker Angriffe auf Europa vorbereiten

Chinesische Cyberangreifer zeichnen sich zumeist durch eine gute Ausbildung und umfangreiche Ressourcen aus. Das bedeutet, dass sie oftmals, da es weniger um monetäre Werte geht, hochklassige Ziele auswählen. Somit müssen Unternehmen, die vor allem in national wichtigen Schlüsselindustrien tätig sind, mit chinesischen Angreifern rechnen. Dazu gehören vor allem Industrie/Technologie, Verteidigung, Energie und Forschung. Hier besteht […]