Schlagwort: Datensicherheit

Springer ICLR: Druck der ersten Ausgabe abgeschlossen!

Der Druck der ersten Ausgabe des „International Cybersecurity Law Review“ (ICLR) ist abgeschlossen – an alle, die schon lange warten: Ab heute gehen die Abonnement- und Belegexemplare raus. Für alle anderen gibt es die Beiträge aus der ersten Ausgabe auch im Netz: https://link.springer.com/journal/43439/volumes-and-issues/1-1

RDi, Ausgabe 1/2021: Mehr verbraucherbezogene IT-Sicherheit durch die Umsetzung der Digitale-Inhalte-Richtlinie?

Aus der aktuellen Ausgabe der „Recht Digital“: IT-Sicherheit unter zwei Gesichtspunkten – im Interview zum IT-Sicherheitsgesetz 2.0 im Kontext des Schutzes von Kritischer Infrastruktur und mit einem Beitrag zusammen mit Michael Walkusz zum digitalen Verbraucherschutz!

Interview mit der GTAI: Bedenken zum Datenschutz in China nicht unbegründet

Bedenken zum Datenschutz in China nicht unbegründet Dr. Dennis-Kenji Kipker, wissenschaftlicher Geschäftsführer am Institut für Informations-, Gesundheits- und Medizinrecht der Universität Bremen, erklärt, worauf es bei Datensicherheit in China ankommt. https://www.gtai.de/gtai-de/trade/wirtschaftsumfeld/bericht-wirtschaftsumfeld/china/bedenken-zum-datenschutz-in-china-nicht-unbegruendet-592734

Im Interview mit „China Impulse“ zu Digitalisierung, Recht und Regulierung im Reich der Mitte

In diesem November konnte ich für „China Impulse“ zur Regulierung von Datenschutz und Datensicherheit in China sprechen – vielen Dank für die spannende Diskussion und die interessanten Fragen! Zur Aufzeichnung des Interviews geht es hier.

Interview mit n-tv: Facebook führt Brüssel vor – die EU weiß nicht, wie man Daten schützt

Heute im Gespräch mit n-tv zum gekippten EU-US-Privacy-Shield: Der EuGH hat den EU-Unternehmen mit seinem neuen Urteil keinen Gefallen getan. https://www.n-tv.de/politik/Die-EU-weiss-nicht-wie-man-Daten-schuetzt-article22089740.html

Interview mit der WELT zum Twitter-Hack

Der gestrige Twitter-Hack gibt unter verschiedenen Gesichtspunkten Anlass zur Sorge – diesmal waren es nur Bitcoin, aber was wäre gewesen, wenn die Accounts gezielt zur Verbreitung von Falschinformationen genutzt würden? Das Thema der digitalen Abhängigkeit bespreche ich in einem Interview mit Jan Klauth in der heutigen Ausgabe der WELT – Print und online: https://www.welt.de/wirtschaft/plus211746221/Hackerangriff-offenbart-dass-Twitter-eine-Gefahr-fuer-die-Welt-geworden-ist.html

DSRI-Herbstakademie 2020: Künstliche Intelligenz in der Datensicherheit

Heute haben Sven Müller und ich unseren Vortrag „Künstliche Intelligenz in der Datensicherheit“ für die diesjährige DSRI-Herbstakademie ab 10. September aufgezeichnet, die komplett virtuell stattfinden wird, zur Anmeldung geht es unter: https://dsri.de/herbstakademie/anmeldung/ Der Vortrag kann auch auf YouTube ab dem 14. September 2020 nachverfolgt werden.

Expertentalk an der HSB zur neuen Corona-Warn-App – hier geht es zum Video

Heute Vormittag fand an der Hochschule Bremen unsere Podiumsdiskussion zur neuen Corona-Warn-App statt – vielen Dank für die positive Resonanz und die zahlreichen Fragen aus dem Online-Publikum. In Kürze ist die Diskussion auch auf YouTube verfügbar, und wer ungeduldig ist: heute Abend gibt es Auszüge in der Sendung „buten un binnen“ bei Radio Bremen: https://www.butenunbinnen.de/livestream/livestream102.html […]

Interview mit der Deutschen Welle zur heute vorgestellten Corona-Warn-App

Heute Abend konnte ich für die Deutsche Welle Berlin für das deutsche und das Auslandsprogramm eine Einschätzung zur neuen Corona-App geben. In meinen Augen ein guter Ansatz, der aber in der Anwendungspraxis weiter zu beobachten ist. Möglich wäre dabei auch ein Gesetz zur App. #CoronaWarnApp Die Interviews sind auch bei YouTube einsehbar: