Kategorie: Vergaberecht

Vortrag auf der it.sa 365: Hardwaresouveränität, Schutz von Lieferketten und Cybersecurity

Anlässlich der it.sa 365 referiere ich morgen zum Thema Hardwaresouveränität, Schutz von Lieferketten und Cybersecurity. Kritisch hinterfragen will ich, ob Gesetze wirklich der Schlüssel zu mehr Innovation sein können. Link zum Vortrag mit weiteren Informationen: https://www.itsa365.de/de-de/actions-events/2022/it-security-talks-mai/stream-i/lieferkettenregulierung-und-eu-chips-act-mehr-hardwaresouveraenitaet-durch-den-gesetzgeber-teletrust #cybersecurity #policy #itsa365 #chips #halbleiter #eu #denniskenjikipker

Interview mit dem SWR: Wie gut ist Deutschland auf einen Cyber-Krieg vorbereitet?

Wie gut ist Deutschland auf einen Cyber-Krieg vorbereitet? Dennis-Kenji Kipker, Professor für IT-Sicherheitsrecht, sieht Nachholbedarf: „Wir stehen in der Gesamtbetrachtung nicht so gut da, wenn wir in einen Cyber-Krieg geraten sollten. Da haben wir noch zu viele offene Baustellen.“ Link zu Transkript und Audio-Mitschnitt auf der Website des SWR: https://www.swr.de/swraktuell/radio/it-sicherheit-wie-gut-ist-deutschland-auf-einen-cyber-krieg-vorbereitet-100.html

DER SPIEGEL, Ausgabe 19/2022: BSI Kaspersky-Warnung war rechtswidrig

In der aktuellen Ausgabe des SPIEGEL bestätige ich meine Einschätzung zur BSI Kaspersky-Warnung: Sowohl Behördenentscheidung als auch Gerichtsurteile stützen sich wesentlich auf allgemeine Erwägungen zum Ukraine-Krieg – handfeste Nachweise finden sich nicht. Link zum Artikel (hinter Paywall): https://www.spiegel.de/netzwelt/web/kaspersky-wie-der-russische-antiviren-spezialist-in-die-wirren-des-krieges-geriet-a-1cd81767-ddea-4ce7-951f-6999f98a65b5 #spiegel #kaspersky #bsi #ukraine #russland #krieg #cybersecurity #denniskenjikipker

Zu Gast bei „Ars Boni“, Folge 282: Informationssicherheitsrecht in Großkrisen

Quo vadis Cybersecurity? Zusammen mit Professor Nikolaus Forgó beleuchte ich bei „Ars Boni“ live am kommenden Freitag die aktuelle Lage aus rechtlicher, politischer und technischer Sicht. Baustellen gibt es mehr als genug und die nächsten Jahre sind entscheidender denn je! Livelink zur Ausstrahlung auf YouTube: https://www.youtube.com/watch?v=iGkA8glJOIk #cybersecurity #strategy #law #recht #österreich #wien #bremen #live #denniskenjikipker

Interview mit dem Manager Magazin: „Deutschland ist für einen Cyberkrieg nicht gerüstet“

Mein Interview mit dem Manager Magazin zur Lage der Cybersecurity in Deutschland – es fehlt an allem: Personalmangel, veraltete Technologie, Ausverkauf von Schlüsselindustrien, eine verknöcherte behördliche Zuständigkeitsstruktur – und vor allem ein schlechtes IT-Sicherheitsgesetz 2.0. Link zum vollständigen Beitrag: https://www.manager-magazin.de/unternehmen/hackerangriff-aus-russland-deutschland-ist-fuer-einen-cyberkrieg-nicht-geruestet-a-7dca5c7e-f0b6-4671-bf3d-991b3b820ada

Stellungnahme zum geplanten EU „Cyber Resilience Act“ (CRA, EU-Kommission)

Als Bürger der Europäischen Union habe ich Stellung zum geplanten EU „Cyber Resilience Act“ (CRA) genommen:„If the European Commission really wants to make progress and not just politically or on paper, it should significantly revise the implementation framework of the CRA and make the policy options more binding than they have been to date.“ Link […]

Die neue chinesische Datenregulierung – ein Lichtblick aus Fernost?

Auf der Datenschutzfachtagung 2022 der TÜV NORD Akademie ging es in meinem Vortrag diesmal um die aktuelle chinesische Datenregulierung: Cybersecurity Law Cryptography Law Data Security Law Personal Information Protection Law Link zum Vortrag: https://intrapol.org/wp-content/uploads/2022/04/Dennis-Kenji-Kipker-Die-neue-chinesische-Datenregulierung-Lichtblick-aus-Fernost.pdf

TÜV Nord Akademie Hamburg: Compliance für die Cloud Security

Heute bei der Fachtagung Informationssicherheit der TÜV Nord Akademie Hamburg: Welche rechtlichen Compliance-Anforderungen gelten für die Cloud Security? Am Freitag geht es weiter mit der aktuellen chinesischen Regulierung zur Digitalsouveränität und den Auswirkungen auf Deutschland und Europa! #cybersecurity #datenschutz #technology #cloud #china #hamburg #tüv #denniskenjikipker

Der Entwurf des neuen EU Chips Act: Ein Framework aus Förderung, Überwachung und europäischer Koordination

Meine Zusammenfassung und Einschätzung zum Entwurf des neuen EU Chips Act auf der Website von VDE Digital Security: Ein Maßnahmenpaket aus Verwaltungsakten für mehr europäische Hardwaresouveränität – kann das ausreichend sein?Link zum Beitrag: https://www.vde.com/topics-de/digital-security/aktuelles/cybersecurity-recht/chips-act-halbleiterentwicklung-in-der-eu