Keynote zur Eröffnung der 31. DFN-Konferenz: „Quo vadis, Cybersecurity? Einblicke und Ausblicke auf die aktuelle und künftige Cybersicherheitsregulierung“

Morgen startet in Hamburg die 31. DFN-Konferenz „Sicherheit in vernetzten Systemen“, die ich mit meiner Keynote „Quo vadis, Cybersecurity? Einblicke und Ausblicke auf die aktuelle und künftige Cybersicherheitsregulierung“ eröffne! In den letzten Jahren ist in Sachen Cybersecurity Compliance so viel passiert wie nie zuvor – und ich spreche bei Weitem nicht nur von NIS-2. Einerseits werden wir mit einer zunehmenden Komplexität an Regelungen konfrontiert, andererseits sind immer mehr Unternehmen betroffen, bei denen Cybersecurity-Management bislang noch kein großes Thema war. Wie kann man diese Diskrepanz vernünftig auflösen und mehr Cybersecurity Awareness in der Fläche konsequent zur Umsetzung bringen und vernünftige Best Practices auch jenseits von IT-Grundschutz und Co. etablieren, was gerade im kleinen Mittelstand schwierig wird und hier deshalb auch nicht „Stand der Technik“ sein kann? Darüber und dass NIS-2 nicht alles neu macht spreche ich morgen Mittag in Hamburg in meinem Vortrag – und ich freue mich schon auf das Wiedersehen mit vielen alten und neuen Bekannten! Der Link zum Programm: https://www.dfn-cert.de/informationen/termine/31-dfn-konferenz/

#cybersecurity #compliance #dfn #hamburg #denniskenjikipker #bremen #hamburg #frankfurt #cyberintelligence #cyberintelligenceinstitute

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert