Forum Risiko- und Sicherheitsmanagement in Bremen: Mehr Schutz für maritime Infrastrukturen

Volles Haus kurz vor dem ersten Advent in Bremen: Am Freitag habe ich auf dem Forum „Risiko- und Sicherheitsmanagement“ in meinem Keynote-Vortrag die Gefahren und Herausforderungen für den maritimen Sektor als Schlüsselbestandteil unserer nationalen Wertschöpfungskette herausgearbeitet. In Zeiten von globalen Lieferketten und Lean Production ist das Funktionieren der maritimen Infrastruktur essenziell für das Wohlergehen und die Wertschöpfung in unserer gesamten Gesellschaft. Die analoge sowie digitale Bedrohungslage hat sich seit 2020 jedoch gravierend verschärft: Erfolgreiche Cyberangriffe auf Werften, die jüngste Blockade einer der weltgrößten Hafenbetreiber in Australien, Angriffe auf große Logistikkonzerne wie Fiege und die Beschädigung und Zerstörung von Infrastruktur wie Tiefseekabel machen deutlich, dass dringender Handlungsbedarf besteht. Was politisch getan wird, welche rechtlichen Anforderungen gelten und wie praxisnah Regularien wie das künftige KRITIS-Dachgesetz sein werden, um dieser Bedrohungslage gerecht zu werden, haben wir vor Ort in Bremen unter Fachexperten aus Politik, Sicherheitsbehörden, Unternehmen und der Bundeswehr diskutiert.

#kritis #cybersecurity #bundeswehr #logistik #häfen #denniskenjikipker #bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert