Interview mit WELT: Die digitale Verteidigungsfähigkeit Deutschlands ist unzureichend

Meine Einschätzung zur digitalen Verteidigungsfähigkeit Deutschlands im Falle eines großangelegten Cyberangriffs ausländischer Akteure: Zurzeit nicht gegeben. Zwar existieren mittlerweile zahlreiche operative Strukturen zur Cybersecurity, die jedoch einem koordinierten Cyberwar nicht gewachsen wären. Ausgestrahlt auch bei Sat.1, ProSieben und Kabel eins.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.