Ankündigung für März: Keynote auf der Villagecon 2024 in Vechta

Villagecon is back! Am 14. März 2024 findet die nächste Ausgabe der Villagecon statt – der regionalen IT-Konferenz in Vechta. Nachdem ich noch lange vor Corona schon bei der ersten Villagecon als ehrenamtlicher Speaker dabei war, ist es umso toller, dass es nun genauso weitergeht. Warum Vechta? Die Region im Bremer Umland gilt als eine der wirtschaftsstärksten Regionen in Norddeutschland, denn hier sind viele Familienbetriebe aller Größenordnungen angesiedelt, die in den verschiedensten Sektoren und Branchen teils seit Jahrzehnten zu unserer nationalen Wertschöpfung beitragen. Dazu gehören Industrie, Chemie und Maschinenbau, aber vor allem auch Nahrungsmittelerzeuger und die Urproduktion. Sicherlich nicht wenige Unternehmen werden künftig deshalb auch von den neuen regulatorischen Vorgaben nach NIS-2 betroffen sein. Umso wichtiger, unabhängig und objektiv darüber aufzuklären, wie man in Sachen Cybersicherheitsmanagement anfangen kann, wo die Fallstricke liegen und dass man eben nicht jedem Beraterversprechen Glauben schenken muss. Genau das erzähle ich am 14. März in meiner Keynote gleich im Anschluss an die Eröffnung der Konferenz. Zum Selbstkostenpreis von 79€ könnt auch ihr dabei sein. Enthalten sind nicht nur alle Sessions, sondern auch Tagungsgetränke, Snacks, Kuchen und ein Afterwork-Bier. Wir sehen uns in Vechta! Link zu Anmeldung und weiteren Infos: https://villagecon.io/

#cybersecurity #villagecon #nis2 #vechta #compliance #wirtschaftsschutz #denniskenjikipker #cyberintelligence #cyberintelligenceinstitute #frankfurt #bremen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert