Interview mit NordVPN: Wie kann ich mich auf dem VPN-Markt vernünftig zurechtfinden?

VPN oder Nicht-VPN, das ist hier die Frage: Der VPN-Markt ist groß und gerade Laien können mitunter Schwierigkeiten haben, sich durch den Dschungel von Angeboten zu kämpfen. Dienste von Gratis-Anbietern oder kostenlos in Software integrierte VPNs scheinen da mitunter verlockend für Kunden zu sein. Was kann schon schiefgehen? VPN bleibt VPN – oder etwa nicht?

Wie bei allem gilt auch für VPN-Diensteanbieter, dass es Unterschiede in Güte und Service-Umfang gibt. Worauf es bei VPN wirklich ankommen sollte, beschreibe ich in meinem neuen Artikel für NordVPN und kläre dazu die wichtigsten Fragen:

– Warum sind eigentlich manche VPNs kostenlos und manche kostenpflichtig?

– Worauf kommt es in Sachen Geschwindigkeit, Zahl von Servern und Funktionalitäten an?

– Was sind „Kill Switch“, „No-Log-Policy“ und „Split-Tunneling“?

– Kann ein VPN auch ein Datenschutzrisiko und vielleicht sogar ein IT-Sicherheitsrisiko sein?

– Gibt es eigentlich sowas wie „Compliance-Standards“ für VPN-Software?

– Auf welche Kriterien sollte ich achten, wenn ich mein VPN auswähle?

Die Antworten auf all diese Fragen gibt es hier: https://nordvpn.com/de/blog/vpn-oder-nicht-vpn/

#cybersecurity #privacy #vpn #nordvpn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert