Record Linkage: Welche rechtlichen Rahmenbedingungen gelten?

Record Linkage (Duplikatabgleich/Duplikaterkennung) ist ein zentrales Thema, um im Gesundheitswesen und in der Sozialverwaltung hochqualitative Datensätze zu erzeugen. Dabei werden in den allermeisten Fällen aber personenbezogene Daten verarbeitet, sodass die Grundsätze des europäischen und deutschen Datenschutzrechts Anwendung finden. Hierbei kommt es nicht selten zu einer Überschneidung von allgemeinen und spezialgesetzlichen Datenschutzvorgaben. Der Vortrag, der im Rahmen des NFDI4Health-Workshops zur Verbesserung des Record Linkage in Deutschland am 17. Mai 2021 gehalten wurde, beleuchtet die gegenwärtige Rechtslage und die zur datenschutzrechtlichen Beurteilung von Record Linkage relevanten Maßgaben.

Die Folien zum Vortrag stehen hier zum Download zur Verfügung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.