Schlagwort: NIS 2

Interview: IT-Experte kritisiert Tempo bei digitaler Gefahrenabwehr in Bremen

„Es ist nicht fünf vor, sondern fünf nach zwölf.“ Im Interview mit dem Bremer WESER-KURIER erkläre ich, warum wir in der Hansestadt dringend noch in diesem Jahr eine gute Cybersicherheitsstrategie benötigen, um Bürger und Unternehmen optimal zu schützen: https://www.weser-kurier.de/bremen/politik/cyberattacken-bremen-fehlt-laut-experten-sicherheitsstrategie-doc7oj3qcugdo613kzgcghm #cybersicherheit #cybersecurity #bremen #weserkurier #bremerhaven #hsb #denniskenjikipker #bsi #bmi #bund

„StandardsBreakfast“ – zu Gast beim BDI in Berlin: Cybersecurity – Sind wir den Cyberkriminellen schutzlos ausgeliefert?

Heute Morgen habe ich das „StandardsBreakfast“ zum Thema Cybersecurity & Normung beim Bundesverband der Deutschen Industrie in Berlin moderiert – meine Gäste: Konstantin von Notz MdB; Andreas Könen, BMI; Lutz Jänicke, Phoenix Contact. Link zur Aufzeichnung: https://bdi.eu/termin/news/standardsbreakfast-2-webtalk-technologische-souveraenitaet-handel-zwischen-konfrontation-und-koopera/ #cybersecurity #bdi #berlin #politik #recht #bmi #digitalisierung #denniskenjikipker

Kaspersky European Cyberpolicy Forum: Transkript zum Diskussionsbeitrag vom 20.10.2022

Given today’s growing fragmentation and polarization in cyberspace, does international cybersecurity exist? And what is it? Cybersecurity has become one of the most important issues for business, government and society in the course of the last few years and especially in the last few months. The Corona pandemic and the Russia-Ukraine war have shown that […]

Im WiSe 2022/2023 mit Cybersecurity-Recht zu Gast an der Université Côte d’Azur in Nizza!

In Nizza haben die Vorlesungen schon begonnen, auch wenn es eigentlich viel zu schade ist, bei diesem Wetter Jura zu machen: Im WiSe 2022/2023 bin ich als Gastprofessor an die Université Côte d’Azur in Südfrankreich eingeladen und unterrichte das Fach Cybersecurity-Recht! #nice #cotedazur #france #university #southoffrance #cannes #mediterranean #cybersecurity #law #denniskenjikipker

ko:mon-Kongress 2022 in Bremen: Cybersicherheit im Kontext von KRITIS und Industrie 4.0

Heute Morgen in Bremen (!): „ko:mon“, der Kongress für Monitoring und Kontrollraumtechnik – da darf Cybersicherheit definitiv nicht fehlen! Zum Thema gab es von mir einen Vortrag zum regulatorischen Framework für KRITIS und Industrie 4.0 – auf die Unternehmen rollt da Einiges zu! #komon #bremen #atlantic #vahr #kongress #cybersecurity #kritis #industrie4.0 #denniskenjikipker

Zu Gast bei der Stiftung Mercator in Berlin: „Cybersicherheit für die Zeitenwende: Wie gut ist Deutschland geschützt?“

Warum die bestehende deutsche Cybersicherheitsarchitektur juristisch nicht zuende gedacht ist, erörterte ich heute Nachmittag beim Expertenpanel „Forschung à la carte – Cybersicherheit für die Zeitenwende: Wie gut ist Deutschland geschützt?“ der Stiftung Mercator in Berlin. Meine verschriftlichten Thesen des heutigen Tages lauten wie folgt: Die deutsche Cybersicherheitsarchitektur differenziert bislang nicht hinreichend zwischen verschiedenen behördlichen Tätigkeitsbereichen […]

Ankündigung: kes Live-Webinar Cybersecurity + Recht an diesem Freitag!

Am Freitag geht es beim kes Live-Webinar um das Thema Cybersecurity + Recht! Der Rechtswissenschaftler und Buchautor Professor Dennis-Kenji Kipker gibt einen Überblick über Regularien und Fallstricke des Cybersecurity-Rechts. Inhalt u.a.: IT-Sicherheitsgesetz 2.0 Hardware- und Lieferkettensouveränität Horizontale Cybersecurity EU Cybersecurity Act Ausblick auf EU NIS 2 Zur Anmeldung geht’s hier: https://www.datakontext.com/datenschutz/shop/alle-angebote/1105/kes-live-cybersecurity-recht-kostenloses-webinar #cybersecurity #recht #kes #bsi […]

Interview mit dem Tagesspiegel: „Bei der Cybersicherheitspolitik sollten wir uns vor blindem Aktionismus hüten“

Heute im Interview im Berliner Tagesspiegel: „Bei der Cybersicherheitspolitik sollten wir uns vor blindem Aktionismus hüten“ Mit NIS-2 erwachsen für zahlreiche Unternehmen in Europa neue Anforderungen in der Cybersicherheit. Was in der Beschlussfassung zu kurz gekommen ist und worauf sich Deutschland nun einstellen muss, erklärt IT-Sicherheitsrechtler Dennis-Kenji Kipker im Interview. Link zum Interview: https://background.tagesspiegel.de/cybersecurity/bei-der-cybersicherheitspolitik-sollten-wir-uns-vor-blindem-aktionismus-hueten #cybersecurity […]

CPDP Brussels 2022: „A Cybersecurity Incident: Who You Gonna Call?“

Auf der CPDP gibt es nicht nur Privacy, sondern auch Cybersecurity! Morgen früh bin ich in Brüssel beim Panel „A Cybersecurity Incident: Who You Gonna Call?“ dabei und es geht – Überraschung – um das Meldewesen in der Cybersicherheit und die komplexe behördliche Zuständigkeitsstruktur. Link zum Panel auf der Konferenzwebsite: https://www.cpdpconferences.org/cpdp-panels/a-cybersecurity-incident-who-you-gonna-call #cpdp #brussels #belgium #cybersecurity […]

WALLIX Momentum 2022: Weniger ist mehr – insbesondere bei der Cybersecurity-Regulierung!

Woran krankt es eigentlich hierzulande bei der Cybersecurity? Eine Riesen-Baustelle: die zunehmende (Über)regulierung, mit der wir politisch konfrontiert werden. Und dabei geht es nicht nur um irgendwelche Gesetze, sondern vor allem um deren Überkomplexität, die letzten Endes die Cybersicherheit eher schwächt als stärkt. Eine wesentliche Ursache dieses Dilemmas ist die Verschränkung von rechtlichen Anforderungen, politischen […]