Schlagwort: KRITIS

Interview mit der ARD zu den aktuellen KRITIS-Schwellenwerten

Heute um 21:45 im Ersten: „Der Rechtswissenschaftler Dennis-Kenji Kipker von der Universität Bremen hat eine Erklärung dafür, warum die Schwellenwerte scheinbar zu hoch angesetzt sind: IT-Sicherheit koste viel Geld und das möchten die meisten Unternehmen an dieser Stelle sparen, sagt er Report Mainz: „Man kann durchaus sagen, dass manche Unternehmen sicherlich versucht haben dürften, unter […]

Webinar „New Trends on Chinese Cybersecurity and Data Protection Law“

Rund um das chinesische Cybersicherheitsgesetz ist in den letzten Monaten wieder Einiges geschehen, und dies möchten wir zum Anlass nehmen, zwei chinesische Fachexperten zum Thema zu Wort kommen zu lassen. Jihong Chen und Sophia Han von der chinesischen Anwaltskanzlei „Zhong Lun“ in Peking werden im Rahmen eines 45-minütigen Vortrags die wesentlichen Neuerungen und Entwicklungen zum […]

„Wir schalten jetzt Hamburg ab“ – Interview mit dem Magazin der Universität Bremen „up2date“

Zwei Experten der Universität Bremen bestätigen, dass großflächige Stromausfälle durchaus passieren können Es ist ein beklemmendes Szenario, dass das Thriller-Autor Marc Elsberg in seinem 2012 erschienenen Buch „Blackout“ beschrieben hat: Ein europaweiter Stromausfall führt nach nur wenigen Tagen zu Mord und Totschlag auf dem Kontinent. Offenbar ein realistisches Szenario, nicht nur beim Strom. Die Digitalisierung […]

IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG) 2.0 – die wichtigsten Änderungen des Referentenentwurfs im Schnellüberblick

Der Gesetzentwurf des IT-SiG 2.0 steht an dieser Stelle zum Download zur Verfügung. Lange wurde das IT-Sicherheitsgesetz 2.0 (IT-SiG 2.0) erwartet und angekündigt, mittlerweile liegt ein erster Referentenentwurf in der Fassung vom 27.03.2019 vor. Er verfolgt das Ziel, die IT-Sicherheit für Gesellschaft, Wirtschaft und Staat ganzheitlich auszuweiten. Eines der Kernelemente ist die Schaffung eines IT-Sicherheitskennzeichens […]

Monatliches Themenupdate aus den Bereichen Datenschutz & Cybersecurity: August 2018

DS-GVO als globaler Datenschutzstandard: Der Datenschutzexperte Jan Philipp Albrecht erklärte nach seinem Ausscheiden aus dem EU-Parlament, dass die DS-GVO zur Realisierung eines grenzüberschreitenden, globalen Verlangens nach einem einheitlichen Datenschutzstandard beiträgt. Denn auch über die EU hinaus würden die Vorschriften der DS-GVO von US-Unternehmen wie Facebook oder Apple beachtet und umgesetzt werden müssen. Mehr dazu auch […]

Monitor 2.0 IT-Sicherheit Kritischer Infrastrukturen veröffentlicht

Die Ergebnisse der zweiten Umfrage der Studie „Monitor IT-Sicherheit Kritischer Infrastrukturen“ sind verfügbar und können unter https://monitor.itskritis.de/ eingesehen werden. Die Studie entstand im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Förderschwerpunkts „IT-Sicherheit für Kritische Infrastrukturen“ (ITS|KRITIS) und betrachtet die Themen Bedrohungslage, Ressourcen für IT-Sicherheit, Treiber und Auslöser für IT-Sicherheitsmaßnahmen sowie Politik und […]

Neues Cyber-Sicherheitsgesetz in der Russischen Föderation in Kraft getreten

Basierend auf der neuen russischen Cyber-Sicherheitsstrategie von 2016 ist zum 1. Januar 2018 in der Russischen Föderation das neue Cyber-Sicherheitsgesetz („Federal Law on Security of Critical Russian Federation Information Infrastructure“, No. 187 FZ) in Kraft getreten, das im Juli 2017 mit zwei weiteren Gesetzen zur Regulierung des digitalen Raums (No. 276 FZ und No. 241 […]

IT-Sicherheit als Bürgerrecht – der LIBE-Ausschuss des EP gibt seine Stellungnahme zum Entwurf des EU Cybersecurity Act ab

Zum Ende des vergangenen Jahres hat das EU-Parlament auf Grundlage der NIS-Richtlinie von 2016 einen weiteren und erheblichen Schritt in Richtung einheitlicher und flächendeckender Cybersicherheit in der Europäischen Union getan: Mit dem Entwurf einer Verordnung über die „EU-Cybersicherheitsagentur“ (ENISA) und zur Aufhebung der Verordnung (EU) Nr. 526/2013 sowie über die Zertifizierung der Cybersicherheit von Informations- […]

Vortrag „Rechtliche Regulierung von Cybersecurity“ in Frankfurt a.M. am 07.12.2017

Jetzt noch anmelden: Vortrag „Rechtliche Regulierung von Cybersecurity“   Sehr geehrte Damen und Herren, noch bis zum 20. November 2017 haben Sie die Möglichkeit, sich zum Vortrag „Rechtliche Regulierung von Cybersecurity“ anzumelden. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit der Gesetzgebung zur IT-Sicherheit, die nicht nur für Privatleute, sondern insbesondere für Firmen und Kritische Infrastrukturen an Bedeutung […]

Europäische IT-Sicherheit trotz „Brexit“: Zur Umsetzung der EU NIS-Richtlinie im Vereinigten Königreich

Die Netz- und Informationssicherheitsrichtlinie (NIS-RL) der Europäischen Union hat für die Realisierung flächendeckender IT-Sicherheit durchaus einen richtungsweisenden Charakter: So wird auch im Vereinigten Königreich gegenwärtig über die Umsetzung des EU-Gesetzgebungsaktes diskutiert. Die Regierung Großbritanniens hat hierzu vor Kurzem einen eigenen Umsetzungsvorschlag veröffentlicht, der als Bestandteil der britischen Cybersicherheitsstrategie auch nach dem Austritt aus der EU […]