intrapol.org

Gesammelte Beiträge zur staatlichen Datenverarbeitung

Datenschutzerklärung


Diese Datenschutzerklärung erfolgt im Rahmen der Vorgaben des § 13 TMG.


 

Diensteanbieter gem. § 13 Telemediengesetz (TMG) und verantwortliche Stelle gem. § 3 Abs. 7 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) ist Dr. Dennis-Kenji Kipker. An diese Stelle wenden Sie sich bitte auch im Falle von Widersprüchen gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten.

Im Rahmen dieses Internetangebots werden die datenschutzrechtlichen Vorgaben des BDSG und des TMG beachtet. Die hier erklärten Datenschutzbedingungen können jederzeit eingesehen werden.

Der Diensteanbieter unterhält aktuelle technische Maßnahmen zur Gewährleistung der Datensicherheit. Diese werden laufend dem aktuellen Stand der Technik angepasst.

Bei einer bloß informatorischen Nutzung von intrapol.org, also wenn Sie nicht zur Nutzung der Website angemeldet/registriert sind oder sonst Informationen übermitteln, beispielsweise durch Nutzung der Kommentarfunktion, werden keine personenbezogenen Daten erhoben, mit Ausnahme der Daten, die Ihr Browser übermittelt, um Ihnen den Besuch der Website in technischer Hinsicht zu ermöglichen. Diese Daten sind: Die IP-Adresse des Nutzers, Datums- und Zeitangaben, die aufgerufene Seite oder die zum Herunterladen ausgewählte Datei inkl. des Übertragungsstatus, die Bezeichnung und Version des durch den Nutzer verwandten Internetbrowsers sowie ggf. Referrer.

Für die erweiterte Nutzung von intrapol.org ist es notwendig, dass Sie zuvor den Registrierungsvorgang abschließen. Hierzu müssen Sie sich mittels Angabe Ihrer E-Mail-Adresse, eines selbst gewählten Passworts sowie Ihres frei wählbaren Benutzernamens registrieren. Es besteht dabei kein Klarnamenszwang, eine pseudonyme Nutzung ist möglich. Für die Registrierung wird das sog. Double-opt-in-Verfahren verwendet, d. h. Ihre Registrierung ist erst abgeschlossen, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestätigungs-E-Mail durch Klick auf den darin enthaltenem Link bestätigt haben. Falls Ihre diesbezügliche Bestätigung nicht zeitnah erfolgt, wird Ihre Anmeldung automatisch aus der Datenbank gelöscht. Von den registrierten Mitgliedern werden alle personenbezogenen Daten für die Dauer der Websitenutzung gespeichert, die diese freiwillig angegeben haben, so beispielsweise in ihrem Profil. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, also z.B. Name und E-Mail-Adresse. Eine Löschung des Nutzerkontos ist jederzeit möglich. Mit der Löschung des Benutzers verbunden ist ebenso die Löschung sämtlicher personenbezogener Daten und auf Wunsch auch der von ihm zur Verfügung gestellten Inhalte.

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit dem Diensteanbieter per E-Mail werden Ihre E-Mail-Adresse und, falls Sie dies angeben, Ihr Name und Ihre Telefonnummer gespeichert, um Ihre Anfrage zu beantworten. Der Zweckbindungsgrundsatz wird im Rahmen einer solchen Datenverarbeitung beachtet. Nach Erledigung der Anfrage werden die personenbezogenen Daten gelöscht.

Für Statistikzwecke werden keine individuellen Besucher, sondern nur Seitenaufrufe gezählt. Hierzu findet deshalb keine Speicherung von IP-Adressen statt. Lediglich drei Datenkategorien werden zu statistischen Zwecken lokal gespeichert: der Zeitstempel zur Dokumentation des Seitenaufrufes, die verlinkende sowie die aufgerufene Seite.


 

intrapol.org © 2017