intrapol.org

Gesammelte Beiträge zur staatlichen Datenverarbeitung

Monat: Januar 2017

Monatliches Themenupdate aus den Bereichen Datenschutz & Cybersecurity: Januar 2017

Cyberattacke auf OSZE: Die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa ist Opfer eines Cyber-Angriffs geworden. Anfang November wurde der Angriff bemerkt. Mögliche Verantwortliche sind noch nicht bekannt. Es wird jedoch spekuliert, dass eine russische Hacker-Gruppe für den Angriff verantwortlich ist. Näheres zu dem Thema auch unter: http://phys.org/news/2016-12-osce-victim-major-cyber.html, http://de.reuters.com/article/osze-hackerangriff-idDEKBN14H13B   Hacker-Angriff auf US-Demokraten: Während des […]

Compliance, unbestimmte Rechtsbegriffe, Normen und Standards: Eine praktische Einführung in das IT-Sicherheitsrecht

Die rechtlichen Anforderungen an die IT-Sicherheit in Deutschland und Europa sind undurchsichtig. Vielfach zitiert wird seit 2015 das IT-Sicherheitsgesetz (IT-SiG), welches aber keinesfalls als alleinige Beurteilungsgrundlage für rechtskonforme IT-Sicherheitslösungen herangezogen werden darf. In diesem Vortrag soll es darum gehen, vor allem Technikern die wesentlichen Kenntnisse im Umgang mit dem IT-Sicherheitsrecht zu vermitteln. Hierzu gehören neben […]

Interview zu IT-Sicherheit und Datenschutz für das Ludwig Erhard Symposium (LES) 2016

Am ersten und zweiten Dezember 2016 fand in Nürnberg das Ludwig Erhard Symposium (LES) 2016 zu den Themen Technology, Finance/Tax, Transformation, Entrepreneurship und Open Innovation statt. Dennis-Kenji Kipker nahm hier am Panel zu IT-Sicherheit und Datenschutz für die Europäische Akademie für Informationsfreiheit und Datenschutz (EAID) teil. Im Vorfeld des Symposiums fand ein Video-Interview statt, welches […]

Neues in Sachen Vorratsdatenspeicherung: Das jüngste Urteil des EuGH vom 21.12.2016

Der Europäische Gerichtshof hat in seinem Urteil vom 21. Dezember 2016 in den Rechtssachen C-203/15 und C-698/15 eine uneingeschränkte Vorratsdatenspeicherung ohne feste Grenzen für unzulässig erklärt. Diese stelle einen zu großen Eingriff in die Grundrechte dar. Eine Speicherung von Seiten elektronischer Kommunikationsdienste zum Zweck der Vorbeugung schwerer Straftaten solle jedoch erlaubt sein, wenn sie „hinsichtlich […]

intrapol.org © 2017